Online-Umfrage zu Freiflächen in der Fritz-Michel-Straße

Beteiligung zu Freiflächen in der Fritz-Michel-Straße
13 Sep, 2022

Teilnahme bis zum 18. September 2022 auch online möglich

Die erste Tiefgarage zwischen den Häusern in der Fritz-Michel-Straße ist bereits abgerissen. Auch die zweite soll bald folgen. Der dadurch gewonnene Platz soll neugestaltet werden. Zwischen den Häusern sollen Spielflächen für Kleinkinder und Sitz- und Aufenthaltsbereiche für Erwachsene entstehen. Auch neue Parkplätze werden angelegt. Auf den Flächen entlang der Max-Bär-Straße soll es Angebote für ältere Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene geben. An drei Tagen werden die Vorentwürfe an verschiedenen Standorten an einem „Mitmach-Stand“ vorgestellt. Dabei haben Sie als Mieterinnen und Mieter die Möglichkeit, Ihre Anliegen und Ideen mit einzubringen.

Hier finden Sie den „Mitmach-Stand“:
• 13. September 2022, 10 - 12 Uhr und 16 - 18 Uhr (Fritz-Michel-Straße 27-33)
• 14. September 2022, 10 - 12 Uhr und 16 - 18 Uhr (Fritz Michel-Straße 17-25)
• 15. September 2022, 10 - 12 und 16 - 17:30 Uhr (Fritz-Michel-Straße 7-15)

Ihre Meinung ist gefragt!
• Was sollte bei der Neugestaltung beachtet werden?
• Was könnte die Nachbarschaft an dieser Stelle bereichern?
• Was ist Ihnen besonders wichtig für die Neugestaltung?



Zusätzlich zu den Befragungen vor Ihrer Haustür, können Sie bis zum 18. September online an der Umfrage zur Neugestaltung der Freiflächen in der Fritz-Michel Straße teilnehmen (Link: https://www.survio.com/survey/d/L4F1E4Q4J9U2U6C9B). Oder Sie kommen bis zum 16. September ins Büro von Johannes Kuhl im Gemeinschaftszentrum am Pfarrer-Friesenhahn Platz 3-7 vorbei, um gemeinsam einen Fragebogen auszufüllen.