Gelbe Füße für Neuendorf

1. Ausgabe der Stadtteil-Zeitung in 2022
15 Mrz, 2022
Ostergruß der Kita Pusteblume
13 Apr, 2022

Spiel- und Lernstube „Im Kreutzchen“ aktiv für sicheren Schulweg

Der Elternausschuss vom Hort hatte die Idee: „Gelbe Füße“ für Neuendorf. Die gelben Fußabdrücke auf dem Gehweg sollen den sichersten Schulweg für die vielen Schulkinder in dem Koblenzer Stadtteil markieren. Sie warnen an gefährlichen Stellen und zeigen, wo die Kinder sicher über die Straße kommen.

Die Idee der Eltern fand viel Unterstützung: von der Kita „Pusteblume“, vom Stadteilmanagement der Sozialen Stadt und vom SPD-Ortsverein Neuendorf-Wallersheim. In mehreren Treffen arbeiten sie alle gemeinsam mit den Eltern an dem Projekt. In Kooperation mit städtischen Ämtern, dem Ordnungsamt, der Polizei und der Unfallkasse Rheinland-Pfalz soll die Idee nun umgesetzt werden.

Die ersten Gespräche wurden schon geführt. Momentan befragen die Spiel- und Lernstube „Im Kreutzchen“ und die Kita „Pusteblume“ mit Fragebögen und einer Karte von Neuendorf die Familien, um mehr über den Schulweg der Kinder zu erfahren. Geplant ist auch eine gemeinsame Zählung der Kinder, die auf ihrem Schulweg zur Neuendorfer Grundschule den Wallersheimer Weg überqueren müssen – eine der Gefahrenstellen.

Alle hoffen, dass es zum nächsten Schuljahr soweit ist: Gelbe Füße auf dem Schulweg von der Siedlung zur Neuendorfer Grundschule.